Ein Gutshaus aus dem 19. Jahrhundert wurde wach geküsst

Krahner Hauptstr. 7, 14797 Kloster Lehnin OT Krahne, Fon +49 (0)33835/754 992
Öffnungszeiten: von Mai bis September: sonntags von 12 bis 18 Uhr
Sonst: nach telefonischer Vereinbarung

EIN BESONDERER ORT FÜR KREATIVITÄT

Verschiedenste Veranstaltungen
Ferienwohnungen (fertig gestellt und buchbar)
Garten
Torten und Kaffee
Galerie

Zur Zeit sind Kunstwerke von Martina Breyer zu sehen. Zu sehen sind Filzarbeiten, farbenfrohe Bilder und kleine Skulpturen. Es gibt aber auch Glasarbeiten und Popup-Papierfaltungen. Weiterhin können Sie schöne Geschenke, z B. Shiboritücher und Tischdecken in unserer Galerie erwerben. Aber auch Postkarten und schöne Schächtelchen können Sie kaufen.
Workshops

Neben der Vermittlung von besonderen Techniken im Kunst- und Textilkunstbereich möchten wir Kreativität und Experimentierfreude anstoßen. Die Teilnehmer werden auf anspruchsvollem fachlichen Niveau gefördert und entwickeln mutig ihre Fähigkeiten weiter. Die Vermittlung gestalterischer Grundlagen wird immer in die Kurse einbezogen.
Auch Anfänger werden individuell betreut und lernen hier etwas Besonderes, denn jeder Mensch ist ein Künstler. Das Miteinander, das Kennenlernen der verschiedensten interessanten Menschen ist bei der Arbeit immer ein spannender Prozess. Es macht uns besondere Freude, unsere Leidenschaften, Kenntnisse und Erfahrungen weiter zu geben.
Kräuterwanderung
Sie können aber auch etwas über Kräuter bei uns lernen.
Unsere "Kräuterhexe ohne Besen" Ellen Opitz freuen sich über den Besuch ihrer Kurse hier bei uns im Kunstgut Krahne .

Eine Busverbindung führt Sie bis vor unsere Tür.

Kommende Veranstaltungen im Kunstgut Krahne

Aktueller Stand der Sanierung

Stand vom Juni 2021

Video vom Mai 2020 (Länge: ca. 5:30 Minuten)

Video vom Dezember 2019 (Länge: ca. 20 Minuten)

Oktober 2019: aktueller Stand der Sanierung der Gebäudehülle

Ganz aktuelle Informationen gibt es auf der Facebookseite vom Kunstgut Krahne.

Oder hier Fotos von der Hüllensanierun (Facebook), die im Oktober 2018 gestartet ist und bis zum Juli 2020 angedauert hat.

Seit dem Sommer 2020 laufen die Sanierungsarbeiten im vorderen Teil des Erdgeschosses.

Maurer, Heizungsbauer, Elektriker, Dielenleger, Maler und Tischler werden diesen Teil des Hauses sanieren, so dass uns ab Juli/August 2021 weitere Ausstellungsräume, ein Veranstaltungssaal und 2 Ferienwohnungen zur Verfügung stehen werden.